Banner
Home GenWiki Zeitschrift Regional Datenbanken DigiBib DES Software Mailinglisten Forum Vereine Links Hilfen/FAQs
GEDBAS FOKO GOV OFBs Adressbücher Familienanzeigen Grabsteine Totenzettel Verlustlisten 1. WK Literatur Metasuche

Home > Datenbanken > Ortsfamilienbücher > Walzen

Spacer Spacer
:: Wappen


 
:: Funktionen
Pfeil Gesamtliste der Familiennamen
Pfeil Auswärtige Geburtsorte
Pfeil Auswärtige Sterbeorte
Pfeil Auswärtige Heiratsorte
Pfeil Auswärtige Lebensorte
 
:: Statistik
33.177 Personen
10.924 Familien
 
:: Sprachen
English English
Dansk Dansk
Español Español
Francais Francais
Magyar Magyar
Lietuviškai Lietuviškai
Nederlands Nederlands
Polski Polski
Româneşte Româneşte
Русский Русский
Svenska Svenska
Slovenčina Slovenčina
Norsk Norsk
Português Português
Česky Česky
Українська Українська

Ortsfamilienbuch Walzen


Meßtischblatt 5674 von 1938

Postkarte aus Privatbesitz

Postkarte aus Privatbesitz

Walzen (polnisch Walce) ist ein Dorf im Powiat Krapkowicki der polnischen Woiwodschaft Opole (Oppeln). Bis 1945 gehörte es zum Kreis Neustadt OS. Erstmals erwähnt wurde Walzen als Walchi bereits im Jahr 1228, die dem Hl. Valentin geweihte Pfarrkirche besteht schon seit mindestens 1330. Der Ort ist unterteilt in Niederwalzen, Oberwalzen und Walzen Schloßanteil. Alle Teile gehörten teilweise unterschiedlichen Grundherren.

Zum Kirchspiel Walzen gehören folgende Orte und Weiler:
Grocholub (1936-1945 Erbersdorf), Zabierzau (1936-1945 Hinterwalde),
Posilek (Poschillek, 1936-1945 Rasten), Strauchhäuser (Krzewiaken bzw. Krzewioken), Dammühle und Antoschka (Jantoschka, Antonien) alle im Kreis Neustadt OS.

Benutze Quellen:

  • Kirchenbuch Walzen
  • Taufen 1703-1945
  • Trauungen 1767-1945
  • Beerdigungen 1767-1958
  • sowie weitere oberschlesische Kirchenbücher, Standesamtsurkunden, andere Online-OFBs, Privataufzeichnungen, Neustädter Kreisblatt 1843-1938.

Die Schreibweise der Vor- und Familiennamen habe ich vereinheitlicht. Abweichende Namensformen sind bei den entsprechenden Personen vermerkt. Wenn nicht anders vermerkt, sind die genannten Personen katholisch.

Auch bei größtmöglicher Sorgfalt kann ich Fehler bei Daten, Personenverknüpfungen oder Ortsangaben nicht ausschließen.  Deshalb übernehme ich keine Haftung. Ich bitte Sie in Ihrem Interesse, die gefundenen Daten nur als Anhaltspunkt für die eigene Recherche zu betrachten. Über Anregungen, Ergänzungen und Verbesserungen würde ich mich freuen. Zu vielen Personen liegen noch zusätzliche Informationen vor, die ich auf Anfrage gerne mitteile.


Interessantes aus den KB von Twardawa:

Tote 1814,33
+ Walzen 4.7.1814 nachmittags gegen 3 Uhr Valentin Kossubek
= 6.7.1814
Stand: Bauer aus  Kramelau [Kr.Neustadt OS]
Alter: 22 Jahre
Todesursache: Ist erschossen worden. Derselbe war Bräutigam und kam mit seinem Gefolge teils zu Wagen, teils zu Pferd zur Copulation nach Walzen, weil seine Braut aus Zabierzau war. Der Bräutigam selbst ritt mit den Brautdienern und mehreren jungen Menschen, worunter sich ein Knecht und Musquetier namens Stoklossa aus Zabierzau befand. Als sie gegen den Schmied Scheroki [Thomas Scheroki, * ca. 1770, 1798-1827 Schmied in Walzen Schloßanteil] angerennt kommen, drückt Stoklossa sein mit Kugel geladenes Pistol ab und trifft unglücklicherweise den Bräutigam in die Schultern, so daß die Kugel durch und durch ging und noch zwei Knaben leicht verwundete. Nach 4 Stunden verschied der Verwundete.

Tote 1856,55
+ Grocholub 17.10.1850 Francisca Kurpiela
= 22.10.1856
Stand: Tochter des Bauerauszüglers Joseph Kurpiela
            und dessen Ehegattin Elisabeth geb.Kipka
Alter: 21 Jahre
Todesursache: In Folge einer von dem Schäfersohn Kasperek,
                          mit welchem sie in Liebesverhältnis lebte, ihr
                          beigebrachen Schußwunde.

Tote 1896,21+22
Zwei Kinderleichen aufgefunden im Giebel des Daches
beim Bauern Jakob Stoklossa in Zabierzau.
Geschlecht unerkennbar, beide Leichen mumienartig eingetrocknet.
Alter ungewiß, aber sehr gering.
Auffindung am 16ten Mai mittags um 12 Uhr erfolgt.
Gerichtliche Beerdigungserlaubnis ist dem Standesamt in Walzen ertheilt
und hat Ortspfarrer Einsicht darin genommen.




:: Weitere Links
Pfeil Oberschlesien
Pfeil Kreis Neustadt (Oberschlesien)
Pfeil Walzen im geschichtlichen Ortsverzeichnis GOV
Pfeil Offizielle Homepage
Pfeil Walzen in Wikipedia
Pfeil Lage, Stadtplan Walzen
:: Kontakt
Fragen zu den Daten, Ergänzungen und Korrekturen bitte an den Bearbeiter dieses Ortsfamilienbuches:
Michael Osieka


Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons - Namensnennung 4.0 International Lizenz Creative Commons Lizenzvertrag