Banner
Home GenWiki Zeitschrift Regional Datenbanken DigiBib DES Software Mailinglisten Forum Vereine Links Hilfen/FAQs
GEDBAS FOKO GOV OFBs Adressbücher Familienanzeigen Grabsteine Totenzettel Verlustlisten 1. WK Literatur Metasuche

Home > Banques de données > Parentés et filiations locales > Obereichstädt

Spacer Spacer
:: Fonctions
Pfeil Liste de la famille THIEME
Pfeil Liste des noms de famille
Pfeil Lieux de naissance des personnes étrangères
Pfeil Lieux de déces des personnes émigrées
 
:: Langues
Deutsch Deutsch
English English
Dansk Dansk
Español Español
Magyar Magyar
Lietuviškai Lietuviškai
Nederlands Nederlands
Polski Polski
Româneşte Româneşte
Русский Русский
Svenska Svenska
Slovenčina Slovenčina
Norsk Norsk
Português Português
Česky Česky

Parentés et filiations locales Obereichstädt
Rapport de famille


Andreas THIEME
* 30.04.1757 in Obereichstädt
+ 18.08.1805 in Obereichstädt
Es gibt (eine) ähnliche Person(en) in anderen OFBs.
Einblenden!
Bemerkungen:(notes)

Konfession: evangelisch
Taufpaten: Andreas Opel, N&E allhier; Mstr. Andreas Bornhake, N. u. Hufschmidt allh.; Fr. Maria Elisabeth, Peter Thiemens, N&E in O. Wünsch ux.
1757 Andreas, Christoph Thiemen von seinem Weibe Christinen, geb. Lützkendorffin von hier, den 30. April früh um 4 Uhr gebohren und d. 1. May getauft, KBOE 2. 428 (1757 #T-5),
1783 Andreas, Christoph Thiemens, N&E allh. 2ter Sohn, Juv., Pate bei Mstr. Jo. Mich. Kohl, KBOE 2. 546 (1783 #T-15),
1787 Andr. Thieme, Juv., weil. Christoph Thiemens nachgel. jüngster Sohn, Pate bei Christoph Lützke, KBOE 2. 573 (1787 #T-10),
1792 Andreas Thieme, N&E zu OE, ein Junggeselle, weyl. Christoph Thiemens, gewes. N&E zu OE nachgel. ehel. jüngster Sohn, ist mit Jgfr. Eva Maria Litzkendorffin, Andreas Litzkendorffs, N&E in der dunklen Gaße ehel. ältesten Tochter am 13. Nov. ... öff. getraut worden, KBNE 2.6 H 846-u (1792 # 1),
1792 Johann Andreas Thieme, Jgs., N&E&A u. d.Z. Kirchvater, weil. Christoph Thiemens, N&E&A ehel. jüngster Sohn, KBOE 2. H-646 (1792 #4),
1799 Andreas Thieme, N&E&A u. dermalen Gemeinde Schulze, KBOE 2. T-664 (1799 #3),
1805 Andreas Thieme, hiesiger N&E, geb. 4.4.1765 OE, starb an Nervenkrankheit und dazu gekommenem Schlagluß; starb als Witber und ließ 3 unmündige Töchter, KBOE 4. B-200 (1805 #13),
Bemerkung Marit Möllerhenn: Diesem Sterbeeintrag wurde (womöglich nachträglich) ein falsches Geburtsdatum hinzugefügt, welches zu einem anderen Andreas Thieme gehört.
Beruf: Schultze
Familien (families) Kinder (children)
1.Ehegatte:
(1st spouse)
Eva Maria LÜTZKENDORF
* 04.08.1773 in - Niedereichstädt
+ 11.12.1800 in Obereichstädt
oo 13.11.1792 in - Niedereichstädt
Maria Christina Thieme * 1793 in Obereichstädt, + 1856
Eva Maria Thieme * 1796 in Obereichstädt, + 1870
Rosina Maria Thieme * 1799 in Obereichstädt, + 1862
 Bemerkungen:(notes)
Eltern (parents) Geschwister (siblings)
Vater:
(father)
Christoph THIEME
* 25.07.1729 in - Niedereichstädt
+ 01.09.1786 in Obereichstädt
Christoph THIEME * 1755 in Obereichstädt, + 1794 in Obereichstädt
Maria THIEME * 1762 in Obereichstädt
Mutter:
(mother)
Christina LÜTZKENDORF
* 28.02.1737 in Obereichstädt
+ 02.06.1792 in Obereichstädt

Quellen:(sources)
KBOE 2. 428 (1757 #T-5)
KBOE 2. H-646 (1792 #4)
KBOE 4. B-200 (1805 #13)
Dernier update OFB: 02.01.2014


:: Indication
Ce rapport de famille est le résumé des informations sur Andreas Thieme. Les personnes dans la liste sont liées entre eux et mènent aux rapports de famille des personnes sélectionnées (sauf qu `il a une protection des dates par la loi)
:: Contact
Pour toute information complémentaire concernant ces données ainsi que toute information supplémentaire, correction ou question, contactez s'il vous plaît:
Marit Möllerhenn

Die Daten wurden aus dem Programm Ahnenblatt exportiert!



Ceci est la requête 774.010 de cette base de données!