Banner
Home GenWiki Zeitschrift Regional Datenbanken DigiBib DES Software Mailinglisten Forum Vereine Links Hilfen/FAQs
GEDBAS FOKO GOV OFBs Adressbücher Familienanzeigen Grabsteine Totenzettel Verlustlisten 1. WK Literatur Metasuche

Home > Datenbanken > Ortsfamilienbücher > Baltimore, Maryland, USA

Spacer Spacer
:: Funktionen
Pfeil Gesamtliste der Familiennamen
Pfeil Geburtsorte auswärtiger Personen
Pfeil Sterbeorte weggezogener Personen
 
:: Statistik
62.784 Personen
15.885 Familien
 
:: Sprachen
English English
Dansk Dansk
Español Español
Francais Francais
Magyar Magyar
Lietuviškai Lietuviškai
Nederlands Nederlands
Polski Polski
Româneşte Româneşte
Русский Русский
Svenska Svenska
Slovenčina Slovenčina
Norsk Norsk
Português Português
Česky Česky

Ortsfamilienbuch Baltimore, Maryland, USA

Evangelisch Lutherische Gemeinde in Baltimore, Maryland - Zion Lutheran Church, Baltimore, Maryland

zum größten Teil stammen die vorliegenden Daten aus dem Kirchenbuch der deutschen evangelisch-lutherischen Zions-Gemeinde Baltimore aus dem Zeitraum 1786 bis 1977 unter Berücksichtigung der datenschutzrechtlichen Vorgaben. Weitere Daten stammen aus Tageszeitungen in Baltimore und Umgebung.
Im einzelnen:

  • Der Deutsche Correspondent - 1857 - 1920 - Tageszeitung in Baltimore – deutschsprachig
  • The (Baltimore) Sun – englischsprachig
  • Baltimore Evening Post - Tageszeitung in Baltimore  - englischsprachig
  • Columbian Centinel - Tageszeitung im Nordosten  - englischsprachig
  • und anderen
  • Weitere Daten aus:
  • Health Department of Baltimore - Todes-Certificate
  • Grabkartendatei Baltinore
  • Grabbelegungslisten verschiedener Friedhöfe
  • Find a Grave
  • FamilySearch
  • Census-Daten
  • Passagierlisten
  • Kirchenbücher aus USA und Deutschland (Archion)

u. weiteren anderen Quellen

aus Wikipedia (auszugsweise):
Die Zion Church of the City of Baltimore (deutsch: Zionskirche der Stadt Baltimore; auch Zion Lutheran Church) ist eine evangelisch-lutherische Kirche und Kirchengemeinde in Baltimore.

Sie ist die älteste Gemeinde, in der seit 1755 ohne Unterbrechung in den USA Gottesdienste am selben Ort in deutscher Sprache abgehalten werden, noch vor der Unabhängigkeitserklärung. Sie gehört zur Evangelisch-Lutherischen Kirche in Amerika, einer Partnerkirche der Evangelischen Kirche in Deutschland.
Deutsche Einwanderer ließen sich in Baltimore unmittelbar nach der Gründung der Stadt nieder. Sie hielten ihre Gottesdienste zunächst in der damals einzigen Kirche der Stadt, der anglikanischen St. Paul’s Church. 1755 gründeten sie unter Führung des Arztes Charles Frederick Wiesenthal die „Evangelical Lutheran Congregation at Baltimore Town“; erster Pastor wurde im selben Jahr Johann Bager.

Ihre erste Kirche baute die Gemeinde 1762 in der Fish Street, später in Saratoga umbenannt, an der Nordseite des Blocks der heutigen Kirche. 1785 wurde sie um einen Anbau erweitert; in diesem Jahr wurde sie in den Akten des Ministerium von Pennsylvanien auch zum ersten Mal Zion Church bezeichnet. 1795 erhielt die Kirche eine Orgel von David Tannenberg. 1804, zur Zeit ihres vierten Pastors, Johann Daniel Kurtz (1763–1856), hatte die Gemeinde 318 Mitglieder, das einfache Gotteshaus war zu klein geworden.


Die Titelseite des 1. Kirchenbuches enthält den folgenden Text:
Kirchen Protocoll
der Evangelisch Lutherischen Gemeinde in Baltimore im Staat Maryland.
Enthaltend die Getauften, die Confirmirten, Copulirten, Communicanten und Verstorbenen in der Gemeinde.
[Textzeile nicht verständlich]
Laßt alles ordentlich und ehrlich unter uns gehen. I bm. 14 , 40
Angefangen im März 1786 von J. Daniel Kurtz, Prediger der Gemeinde zu der Zeit

Die Erfassung der Kirchenbuch-Einträge erfolgte durch ein Team des Niedersächsischen Landesvereins für Familienkunde e.V. (NLF). Dabei wurde die für Teamarbeit ausgelegte Kirchenbuch-Verkartung des Programmes GEN_DO! eingesetzt. Nach Abschluss der vollständigen Verkartung folgte die Zusammenführung der Personen und Familien, die ja oft in mehreren Kirchenbucheinträgen genannt worden waren.

Es wurde inzwischen begonnen, auch Einträge aus deutschen Kirchenbüchern einzuarbeiten, auf die die Einträge der Zion-Kirche in Baltimore hinweisen. Ergänzungen dürfen angeliefert werden. Bitte dabei entsprechend der in diesem OFB umgesetzten Vorgehensweise auch detaillierte Quellenangaben mitliefern!

Das NLF-Team legt hiermit seine Ergebnisse vor. Wir hoffen, hiermit einen guten Beitrag zur Erforschung der Auswanderungen aus zu liefern und freuen uns über Korrekturmeldungen und Ergänzungen.

Die Projektleitung




:: Weitere Links
Pfeil USA
Pfeil Baltimore im geschichtlichen Ortsverzeichnis GOV
Pfeil Offizielle Homepage Baltimore
Pfeil Homepage Zion Church of the City of Baltimore
Pfeil Maryland in Wikipedia
Pfeil Baltimore in Wikipedia
Pfeil Ev.-luth. Zion-Kirche Baltimore in Wikipedia
Pfeil Lage, Stadtplan Baltimore
:: Kontakt
Fragen zu den Daten, Ergänzungen und Korrekturen bitte an den Bearbeiter dieses Ortsfamilienbuches:
Rainer Dörry


Niedersächsischer Landesverein für Familienkunde e.V.