Banner
Home GenWiki Zeitschrift Regional Datenbanken DigiBib DES Software Mailinglisten Forum Vereine Links Hilfen/FAQs
GEDBAS FOKO GOV OFBs Adressbücher Familienanzeigen Grabsteine Totenzettel Verlustlisten 1. WK Literatur Metasuche

Home > Datenbanken > Ortsfamilienbücher > Stojentin

Spacer Spacer
:: Funktionen
Pfeil Gesamtliste der Familiennamen
Pfeil Geburtsorte auswärtiger Personen
Pfeil Sterbeorte weggezogener Personen
 
:: Statistik
4.517 Personen
1.341 Familien
 
:: Sprachen
English English
Dansk Dansk
Español Español
Francais Francais
Magyar Magyar
Lietuviškai Lietuviškai
Nederlands Nederlands
Polski Polski
Româneşte Româneşte
Русский Русский
Svenska Svenska
Slovenčina Slovenčina
Norsk Norsk
Português Português
Česky Česky

Ortsfamilienbuch Stojentin

Das Kirchspiel Stojentin im Kreis Stolp umfasste die Ortschaften Dargeröse, Gesorke, Gohren, Groß Podel, Neitzkow, Prebendow, Rexin, Schierwens, Stojentin und Wollin.

Das vorliegende OFB ist eine Auswertung des ältesten Kirchenbuchs und deckt den Zeitraum von 1644 bis 1759 ab. Das Original des Kirchenbuchs ist online verfügbar unter https://www.familysearch.org/search/catalog/1199359?availability=Family%20History%20Library. Das Original ist teilweise unleserlich und nicht immer aussagekräftig.

Die Zusammenstellung der Familien ist der Versuch einer Rekonstruktion, ist jedoch unvollständig und stark beeinflusst durch die teilweise sehr spärlichen und wenig aussagekräftigen Angaben, die im Original des Kirchenbuchs zu finden waren. Insbesondere die Beerdigungen entbehren sehr häufig verwertbare Informationen über die Namen von Verstorbenen. Die älteren Taufen vermissen die Namen der Eltern, so dass in vielen Fällen eine Zuordnung lediglich aus den Berufsbezeichnungen des Vaters hergeleitet werden konnte. Die pommersche Hufenklassifikation (https://www.pommerscher-greif.de/hufen/) ermöglichte in einigen Fällen die Ermittlung des Vornamens des Vaters eines Täuflings.

Weiterhin erschwerend war, dass in vielen Fällen Ehefrauen unter ihrem Mädchennamen aufgeführt wurden und daher nicht immer sicher einer Familie zugeordnet werden konnten.

Adelige Familien wurden telweise aus Sekundärquellen vervollständigt.

Einige Angaben konnten aus den Kirchenbüchern von Nachbarkirchspielen ergänzt werden, insbesondere aus Glowitz und Groß Garde.




:: Weitere Links
Pfeil Polen
Pfeil Pommern
Pfeil Kreis Stolp
Pfeil Stojentin im geschichtlichen Ortsverzeichnis GOV
Pfeil Genealogische Literatur Stojentin
Pfeil Stojentin in Wikipedia
Pfeil Lage, Stadtplan Stojentin
:: Kontakt
Fragen zu den Daten, Ergänzungen und Korrekturen bitte an den Bearbeiter dieses Ortsfamilienbuches:
Karl-Heinz Boettcher


Arbeitskreis Heimat- und Familienforschung Stolper Land