Banner
Home GenWiki Zeitschrift Regional Datenbanken DigiBib DES Software Mailinglisten Forum Vereine Links Hilfen/FAQs
GEDBAS FOKO GOV OFBs Adressbücher Familienanzeigen Grabsteine Totenzettel Verlustlisten 1. WK Literatur Metasuche

Home > Datenbanken > Ortsfamilienbücher > Nieder-Beerbach (Mühltal)

Spacer Spacer
:: Wappen


 
:: Funktionen
Pfeil Gesamtliste der Familiennamen
Pfeil Geburtsorte auswärtiger Personen
Pfeil Sterbeorte weggezogener Personen
 
:: Statistik
7.003 Personen
1.804 Familien
 
:: Sprachen
English English
Dansk Dansk
Español Español
Francais Francais
Magyar Magyar
Lietuviškai Lietuviškai
Nederlands Nederlands
Polski Polski
Româneşte Româneşte
Русский Русский
Svenska Svenska
Slovenčina Slovenčina
Norsk Norsk
Português Português

Ortsfamilienbuch Nieder-Beerbach (Mühltal)

heute 64367 Mühltal

Zur Pfarrei Nieder-Beerbach gehörte als Filiale Malchen. Kurz nach der Reformation wurde die Parrei Ober-Beerbach mit ihren Filialen Schmal-Beerbach, und Stettbach mit Nieder-Beerbach verbunden. Diese Orte blieben bei Nieder-Beerbach bis 1822, in welchem Jahr Ober-Beerbach wieder eine eigene Pfarrei erhielt. 1854 wurde Frankenhausen, das bis 1830 zu Ober-Ramstadt und 1830 bis 1854 zu Ober-Beerbach gehört hatte, nach Nieder-Beerbach als Filial eingepfarrt.1

Die Kirchenbücher beginnen 1645 und sind lückenlos bis heute geführt.

1) Quelle: Hassia sacra Band I Hessen-darmstädtisches Pfarrer und Schulmeister-Buch, Herausgegeben von D.Dr.Wilhelm Diehl


::
Pfeil Mühltal
Pfeil Bundesland Hessen
Pfeil Kreis Dieburg
Pfeil Nieder-Beerbach (Mühltal) im geschichtlichen Ortsverzeichnis GOV
Pfeil Offizielle Homepage
Pfeil Nieder-Beerbach (Mühltal) in Wikipedia
Pfeil Lage, Stadtplan Nieder-Beerbach (Mühltal)
::
Fragen zu den Daten, Ergänzungen und Korrekturen bitte an den Bearbeiter dieses Ortsfamilienbuches:
Ulrich Kirschnick